und Willkommen auf der Homepage der Heimattreuen Hammer!

Seit 1927 sind die Heimattreuen Hammer fester Bestandteil in der über 560 Jahre alten St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Düsseldorf-Hamm. Gegründet wird die Gesellschaft von Mitbürgern, die auf verschiedenste Weise mit Hamm verbunden sind, aber seinerzeit (weit) außerhalb wohnen. Ziel ist es, deren Verbundenheit mit Hamm auszudrücken, den Kontakt zu pflegen und am gesellschaftlichen Leben Hamms teilzunehmen. Mit der Zeit finden sich in der Gesellschaft gleichermaßen auswärtige und in Hamm beheimatete Mitglieder zusammen. Heute sind nur noch wenige Mitglieder nicht in Hamm ansässig. Im Jahr 2003 wird die damals überalterte und mitgliederschwache Kompanie durch knapp 20 neue Mitglieder, die größtenteils aus der Jüko-Kompanie kommen, aufgefrischt. Auch in den Folgejahren haben immer wieder neue Mitglieder mit oder ohne Schützenhintergrund zu uns gefunden. Inzwischen gehören wir zu den mitgliederstärkeren Vereinen innerhalb der hiesigen Bruderschaft. Diese Erneuerung bringt ab 2004 nicht nur eine neue Uniform, sondern auch einige hervorragende Platzierungen beim traditionellen Fackelbau und in den Jahren 2012, 2017 und 2018 stellt die Kompanie die Regimentskönige sowie 2018 den ersten Düsseldorfer Stadtkönig aus Hamm.
Diese Homepage soll zum einen über unsere Kompanie informieren und zum anderen als Plattform für Mitglieder dienen, um Termine, Adressen und Fotos auszutauschen.

Egal ob Interessierter oder Mitglied, wir wünschen den Besuchern viel Spaß beim Surfen oder Stöbern auf diesen Seiten!

Neuigkeiten

Bruderschafts-Logo

03.07.2021 – Außerordentliche Bruderschaftsversammlung

Im Herbst 2020 musste die Generalversammlung unserer Bruderschaft pandemiebedingt entfallen. Jetzt ist aus verschiedenen Gründen die Zeit, diese nachzuholen. Zum einen ist die Pandemie gerade (wieder) in einer Phase, die ein solches Ereignis ermöglicht, zum anderen stellt sich allen Hammer Schützen die Frage, ob und in welchem Umfang eine re-aktiviertes Vereinsleben insbesondere im Hinblick auf ein Schützenfest in diesem Jahr möglich sein kann und wird. Darüber hinaus steht ein größeres Stühlerücken im Vorstand an.

Es gibt also viele gute Gründe bei Peter vorbeizuschauen ...

Sommerversammlung bei Dirk - 1

26.06.2021 – Sommerversammlung im Grünen

Wie die Bilder sich doch gleichen - vor fast einem Jahr saßen wir ebenfalls im Garten eines unserer Kameraden zu einer Sommerversammlung zusammen, nachdem einige Monate wenig möglich war. Jetzt, gut drei Wochen nach dem gelungenen Stammtisch, holen wir heute im Garten von Dirk unsere im November ausgefallene Generalversammlung nach. Unter dem Motto "geimpft, getestet, genesen" haben sich 36 Heimattreue zum Blääk aufgemacht, um wieder in den Aktivmodus des Vereinslebens zu wechseln. Generalversammlung: der Ablauf folgt dem altbekannten Schema ...

Stammtisch reloaded - 1

02.06.2021 – Stammtisch: Live und in Farbe

Heute ist es wieder soweit: die sich verbesserende Corona-Lage lässt es zu, sich unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. Test, Platzpflicht) wieder in Gruppen zu treffen. Aus diesem Grund wollen wir unseren live-Stammtisch nach einer Unterbrechung von mehr als 14 Monaten wiederbeleben. Dazu wollen wir uns (geimpft, genesen oder frisch getestet 😷) in coronagerechten Kleingruppen heute abend auf der Außenterrasse bei Claudia treffen.

Bitte haltet Euch alle zu jeder Uhrzeit an die geltenden Regeln - damit steht und fällt die Möglichkeit uns in diesem Rahmen wiederzusehen!
Glasfenster aus Minoritenkirche Regensburg Auferstehung

04.04.2021 – 2. Osterfest in der Pandemie

Auch in 2021 bewirkt die Corona-Pandemie, dass wir die Kar- und Ostertage nicht als "große" Gemeinde in der traditionellen Form in St. Blasius in der Mitte unseres Dorfes feiern können. Doch Ostern findet trotzdem statt - und das Fest der Auferstehung macht Hoffnung auf einen Neuanfang! Daher wünscht die Kompanie "Heimattreue Hammer" allen Mitgliedern, ihren Familien und Freunden sowie allen Besuchern dieser Webseite ein gesegnetes und frohes Osterfest - "Χριστòς ἀνέστη" (Christos anesti - Christus ist auferstanden).
Klaus J., Peter F., Bob J., Josef E. und Hans Leuchtenberg

23.02.2021 – Der Lockdown bringt es an den Tag

"Fotospende" aus den 2000er Jahren
In Zeiten des Lockdowns wird in Düsseldorf und dem Umland soviel aufgeräumt wie selten zuvor. Aus Kellern und von Dachböden werden verstaubte Photoalben und vor sich hin bröckelnde Kisten mit Bildern durchforstet. Dabei kommt so manches Schätzchen zu Tage. Welch ein Glück, wenn ein Besitzer dann nicht nur weiß, wer und was darauf abgelichtet ist, sondern auch wie man damit Freude macht! So freuen sich unser digitales und Papier-Archiv über einige Schätze aus dem Vereinsleben der Heimattreuen Hammer, die nun zutage gefördert und uns bereitwillig zur Verfügung gestellt wurden.

St. Sebastianus (San Pietro in Vincoli)

Hl. Sebastian, San Pietro in Vincoli (Rom, IT), Mosaik 7. Jh., eine der ältesten Darstellungen des Heiligen, hier (noch) als älterer grauhaariger Mann in römischer Hoftracht (Georges Jansoone (JoJan), lizensiert unter CC BY 3.0, via Wikimedia Commons

10.01.2021 – Zum Fest des Hl. Sebastianus

Unsere Patrone und die Pandemie
Den meisten Schützen und vielen der Website-Besuchern dürfte die im 5. Jahrhundert entstandene Sebastianus-Legende bekannt sein: Sebastianus bekennt sich als Mitglied der Prätorianer-Garde im Rom des Diokletian (spätes 3. Jh. n Chr.) zu seinem christlichen Glauben. Vom Kaiser wird er zum Tod verurteilt und von Bogenschützen hingerichtet. Im Glauben, er sei tot, wird er zurückgelassen und dann von der Hl. Irene, die ihn für das Begräbnis vorbereiten sollte, gesund gepflegt.